Nachrichten Polizeimeldungen

Zeugen melden Mann mit Schwert

Zeugen haben am Donnerstagabend (4. August 2022, 19:17 Uhr) einen Mann gemeldet, der ein Schwert an der Robert-Koch-Straße/Parkstraße im Stadtpark in Ahlen schwingen würde.

Vor Ort angekommen trafen die Polizisten auf einen 41-jährigen Ahlener, der tatsächlich ein Schwert in der Luft umherschwang. Die Beamten forderten ihn auf, das Schwert abzulegen - dem kam er nicht nach. Der 41-Jährige ging zunächst weiter und fuchtelte bedrohlich in Richtung der Beamten. Diese kündigten Folgemaßnahmen wie den Einsatz von Pfefferspray an - das ignorierte der Ahlener. Als er Richtung Spielplatzwiese ging und das Schwert weiter Richtung Polizisten steuerte, wurde Pfefferspray gegen ihn eingesetzt - ohne Wirkung. Der 41-Jährige setzte seinen Weg Richtung Steinmauer und Sitzbänke fort. Hier wollte er das Schwert zunächst wieder einstecken. Als ihm das misslang, ging er damit auf einen Polizisten los, dieser konnte dem Angriff aber ausweichen. Im weiteren Verlauf fuchtelte der Mann immer wieder gezielt in Richtung der Beamten, bedrohte und beschimpfte sie. Eine Polizistin forderte ihn erneut auf das Schwert abzulegen. Statt dem nachzukommen, zielte er auf die Beamtin und griff direkt an - sie schaffte es auszuweichen.

Auf der Kampstraße blieb der 41-Jährige kurz stehen - die Beamten brachten iihn hier mittels einfacher körperlicher Gewalt zu Boden und nahmen ihm das Schwert ab.

Ein freiwilliger Drogenvortest war positiv. Die Beamten brachten den Mann in das Polizeigewahrsam und von hier ging es in eine Fachklinik. Ermittlungsverfahren sind eingeleitet.

Am Rande des Einsatzes versuchte ein 50-jähriger Ahlener die polizeilichen Maßnahmen zu stören - dieser steht in keinen Zusammenhang mit dem Schwertschwinger.

Quelle: Polizei Kreis Warendorf | Titelfoto: Symbolfoto/Ingo Kramarek auf Pixabay

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Kontakt
Nicht erlaubt

(Bei mobilen Geräten PopUp scrollen - Schließen (X) oben rechts)

Designänderung

Das Design wurde geändert. Diese Arbeiten fanden im Wartungsmodus statt, das heißt, die Internetseite war während dieser Zeit nicht verfügbar. Um die Internetseite nicht länger als notwendig im Wartungsmoduns zu halten, werden die weiteren Arbeiten im Live-Modus fortgesetzt.

Bei einigen älteren Beiträgen werden eventuell die Fotos versetzt dargestellt. Dies wird nach und nach korrigiert, wird aber aufgrund der Anzahl der Beiträge einige Zeit in Anspruch nehmen.. Zudem werden noch einige weitere Änderungen vorgenommen. Ziel war es aber erst mal, die Internetseite so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen und nicht ewig lange im Wartungsmoduns zu belassen. Ein paar verschobene Fotos und diverse andere Sachen lassen sich auch im Live-Modus bearbeiten.

Impressum | Datenschutz