Allgemeines Mitteilungen der Stadt Ahlen Nachrichten

Tag der Kinderhospizarbeit – Orte leuchten grün

Die Farbe Grün als Zeichen der Verbundenheit und Solidarität: Wie schon im letzten Jahr werden in Ahlen am 10. Februar private und öffentliche Gebäude und Orte grün illuminiert.
In den Abend- und Nachtstunden des 10. Februar 2022 wird die Unterführung am Gebrüder-Kerkmann-Platz in grünem Licht erstrahlen. Die Stadt Ahlen macht damit aufmerksam auf den „Tag der Kinderhospizarbeit“, der am 10. Februar in ganz Deutschland begangen wird und für die Anliegen der Kinderhospize wirbt. Verbindendes Element der Öffentlichkeitsaktion sind grün illuminierte öffentliche Plätze, Straßen und Gebäude.

Für die Kinderhospizarbeit in Ahlen ist Ansprechstelle der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst für den Kreis Warendorf und die Stadt Hamm (AKHD). Der AKHD betreut seit 2011 Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind. Familien in ähnlichen Lebenslagen tauschen sich in ihm aus. Ehrenamtliche Mitarbeitende begleiten häufig über Jahre die betroffenen Familien.

Ziel des Deutschen Kinderhospizvereins ist es, am 10. Februar 2022 möglichst viele verschiedene Orte (Firmen, Brücken, Gebäude, Wahrzeichen, Tore, Geschäfte, Türme, Kirchen etc.) grün zu beleuchten, davon Fotos oder Videos zu machen und diese in den sozialen Medien unter dem #tagderkinderhospizarbeit @deutscher_kinderhospizverein zu veröffentlichen.

Kontakt: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst (Telefon 02381/4953991), www.deutscher-kinderhospizverein.de

Quelle: Stadt Ahlen | Foto: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt