Paul Heinz Briest und Thomas Hartmann im „Zweiklang“ im Heimatmuseum

Am Sonntag, 15. Mai 2022, eröffnet im Heimatmuseum Ahlen um 11 Uhr die Ausstellung „Zweiklang“.

Am Sonntag, 15. Mai 2022, eröffnet im Heimatmuseum Ahlen um 11 Uhr die Ausstellung „Zweiklang“. Den bereits in den 1980er-Jahren gefertigten Zeichnungen des Malers, Grafikers und Kunsterziehers Paul Heinz Briest werden aktuelle Fotografien von Thomas Hartmann gegenübergestellt.

Ein spannungsgeladener Zweiklang. Die Motive entstammen allesamt Ahlen und der Umgebung, allerdings liegt zwischen Ihnen ein zeitlicher Abstand von beinahe vierzig Jahren, entstammen sie doch aus zwei unterschiedlichen Jahrhunderten.

Paul Heinz Briest, Jahrgang 1927, lebte seit seinem zehnten Lebensjahr in Ahlen. Nach dem Studium der Malerei und Grafik in Dortmund war er längere Zeit als freiberuflicher Maler und Grafiker in Ahlen tätig. Neben Wandgestaltungen an mehreren Ahlener Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden, Entwürfen von Glasfenstern und farbigen Arbeiten im Emaille, Ölgemälden, Zeichnungen und Radierungen war er seit 1964 auch als Kunsterzieher an der Realschule tätig. Kurz vor seinem Lebensende wurde eine Mappe mit zehn Zeichnungen herausgegeben, die stimmungsvoll und detailgetreu Ahlener Motive und Impressionen wiedergibt.

Diesen gezeichneten Impressionen stellt der 1968 geborene Amateurfotograf Thomas Hartmann seine fotografischen Eindrücke entgegen. Als Ahlener durch und durch, wie er sich selber beschreibt, interessiert er sich schon immer für die Geschichte seiner Heimatstadt. Er fängt mit seiner Kamera und seinem besonderen Blick die Motive Paul Heinz Briests wieder ein und interpretiert sie auf seine eigene Weise: Teils in ausdruckstarken Farbfotos, teils in Schwarz-Weiß-Aufnahmen oder zarten Sepia-Tönen. Hierbei prägt sein Beruf als Gärtnermeister sicherlich seinen besonderen Blick. Ein Blick für die Schönheiten der Natur und der Umgebung, ein Blick für stimmige Details, für das Besondere.

Die Ausstellung „Zweiklang“ wird bis zum 5. Juni 2022 im Heimatmuseum der Stadt Ahlen an der Wilhelmstraße 12 präsentiert. Die Öffnungszeiten sind sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Stadt Ahlen | Foto: Stadt Ahlen

Kontakt

Smartphone drehen (Querformat)
Bei Smartphones und anderen kleinen Displays empfiehlt es sich, das Gerät ins Querformat zu drehen.

X
Nicht erlaubt