Aktuell Baustellen Mitteilungen der Stadt Ahlen Nachrichten

Parkplätze entstehen an der Stadtbücherei

Thorsten Renfert, Thomas Köpp und Mathias Wehmeyer (v.l.) stellen die Planungen für Ersatzparkflächen in der Innenstadt vor.

An der Stadtbücherei entsteht seit Mittwochvormittag eine neue innerstädtische Abstellfläche für Autos. Ein Gartenbauunternehmen hat an der Südenmauer in städtischem Auftrag damit begonnen, die Brunnenanlage abzudecken und als Parkfläche herzurichten. Insgesamt werden auf der Fläche 21 Fahrzeuge Platz finden, davon zwei freigehalten für Berechtigte mit Behindertenparkausweis.

„Die Zufahrt erfolgt am nördlichen Ende von der Südenmauer kommend und führt als Einbahnstraße über die neue Parkfläche“, erklärt Thorsten Renfert, Bauleiter der Ahlener Umweltbetriebe. Verlassen können Autofahrer den Parkplatz allein über die südliche Ausfahrt, und dann nur als Rechtsabbieger.

17 Fahrzeuge können bei Vollauslastung quer vor der Fassade der Stadtbücherei geparkt werden, vier als Längsparker. Der innenliegende Gehweg wird dafür wegfallen, ebenso die Eibenhecke. „Für Fußgänger ergeben sich daraus keine Einschränkungen, weil ein zweiter Fußweg direkt an der Fahrbahn entlangführt“, ergänzt der AUB-Gruppenleiter für Bau und Unterhaltung, Mathias Wehmeyer. Laut Stadtbaurat Thomas Köpp wird die Parkfläche auch nach Fertigstellung des Bürgercampus bleiben, „soweit dies im Rahmen der Planungen für die Außenanlagen beschlossen wird.“

Erhalten bleibt an seinem jetzigen Standort der Gedenkstein für die „Retter von Ahlen“, Oberfeldarzt Dr. Paul Rosenbaum und US-Colonel Sidney Hinds. Das Legendenschild für das Gebäude der Stadtbücherei wird an eine geschützte Stelle versetzt. Für die entfernte Hecke kündigt Thomas Köpp Ersatz an, sobald die Außenanlagen des Bürgercampus angelegt werden. Mitte der kommenden Woche sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Danach werden drei Abstellplätze in der Hospitälergasse eingerichtet. Hier hat die Stadt bereits zu Wochenbeginn vier junge Bäume versetzt, um Platz zu schaffen.

Bleibt an seinem Standort: Der Gedenkstein für Dr. Paul Rosenbaum und Sidney Hinds

In einem weiteren Schritt richtet die Stadt auf einer Wiese an der Friedrich-Ebert-Straße etwa 57 Parkplätze übergangsweise ein. Die Ersatzparkplätze dienen als Ausweichflächen für den Parkplatz am Rathaus, der im Zuge der Baustelle für das künftige Stadthaus fortfallen wird. Über die Planungen für Ersatzparkflächen hatte Stadtbaurat Köpp bereits mehrfach öffentlich informiert, zuletzt in einer Ratsinformationsveranstaltung und in verschiedenen Ausschüssen des Rates der Stadt Ahlen.

Quelle: Stadt Ahlen | Fotos: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 50 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt