Kultur Mitteilungen der Stadt Ahlen Nachrichten

Offenes Atelier und offenes Heimatmuseum

Am Sonntag, 25. September 2022, öffnen zum zweiten Male in diesem Jahr die Ateliers der Künstlerinnen und Künstler, um sich, im relativ privaten Rahmen von einer interessierten Öffentlichkeit „über die Schulter blicken“ zu lassen. Neben einem privaten Atelier öffnet an diesem Sonntag erstmalig auch das Heimatmuseum der Stadt Ahlen und präsentiert die Werke von fünf Ahlener Künstlerinnen und Künstlern.

Zu sehen sein wird wieder ein breites Spektrum bildender Kunst: Malerei, sowohl in ungewöhnlichen Mischtechniken, als auch auf verschiedensten Malgründen wie Leinwand, Papier, Holz oder Sägeblättern wird gezeigt, aber auch Werke in Spachteltechniken. Zudem gibt Radierungen, die sehr nachhaltig mithilfe von Tetrapack-Beschichtungen hergestellt wurden. Ganz im Sinne von Paul Klee, der feststellte: „Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.“

Sechs Ahlener Künstlerinnen und Künstler sind an diesem Sonntag der Offenen Ateliers beteiligt.

  • Christine Wienzek stellt ihre Acrylmalerei und ihre spezielle Spritztechnik auf Sägeblättern in ihrem Atelier im Willibald-Gluck-Weg 13 c aus.
  • Manfred Brückner, Claudia Dehardt, Andrea Lüdemann, Marion Seiling und Iris Gretenkort stellen ihre Werke im Heimatmuseum an der Wilhelmstraße 12 aus. Da nicht alle Kunstschaffenden eigene Ateliers zur Verfügung haben, die von Interessierten dann auch besucht werden können, stellt Manfred Brückner dort seine Collagen und Mischtechniken aus, Claudia Dehardt ihre farbintensive Acrylmalerei, Iris Gretenkort ihre Acrylbilder und Treibholzdekorationen, Andra Lüdemann ihre Mixed-Media-Art, Tetrapackradierungen, Monotypien und Collagen und Marion Seiling ihre Malerei auf Holz und Papier.

Der Besuch des Ateliers und des Heimatmuseums ist frei und ohne Voranmeldung möglich. Alle Angebote sind von 11 Uhr bis 18 Uhr zugänglich. Die Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf einen regen Austausch mit vielen Interessierten. Weitere Informationen, auch die digitale Broschüre zu dieser Veranstaltung, sind unter https://www.ahlen.de/start/themen/bildung-kultur/offene-ateliers/ zu finden.

Quelle: Stadt Ahlen | Foto: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt