Für Kinder und Jugendliche Mitteilungen der Stadt Ahlen Nachrichten Unterhaltung Veranstaltungen

Märchenhafte Vorlesestunden

In der kommenden Woche gibt es zwei weitere Vorlesestunden der Stadtbücherei. Am Dienstag, 24. Januar 2023, um 16:30 Uhr, wird die Geschichte „Hans im Glück“ von Jacob und Wilhelm Grimm vorgelesen. Die Illustrationen sind von Katharina Naimer.

Als Hans nach sieben Jahren Arbeit bei einem Steinmetz nach Hause zurückkehren will, bekommt er einen Klumpen Gold als Lohn, an dem er schwer tragen muss. Da kommt der Reiter gerade recht, das Pferd gegen das Gold zu tauschen, doch das Pferd wirft Hans ab. Die dafür eingetauschte Kuh gibt keine Milch, das junge Schwein könnte Diebesgut sein, die Gans faucht ihn an, doch Hans wird immer glücklicher, je geringer sein Besitz ist.

Am Donnerstag, 26. Januar, um 16:30 Uhr, liest Marita Junkmann die Geschichte „Rumpelstilzchen“ vor.

Dieses bekannte grimmsche Märchen handelt vom armen Müller, der eines Tages den König trifft und vorgibt, seine schöne Tochter könne Stroh zu Gold spinnen, was dem König sehr gefällt. Er will die Müllertochter gleich auf die Probe stellen:

Für jeden Besuch der Vorlesestunde gibt es einen Stempel in das Mammutheft. Bei 10 Stempeln gibt es eine Überraschung.

Quelle: Stadt Ahlen | Fotos: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 50 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt