Allgemeines Nachrichten Soziales Veranstaltungen

Informationsveranstaltung „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ – Experten des St. Franziskus-Hospitals sowie die Hospizbewegung im Kreis Warendorf e.V. laden ein

Die richtige rechtliche Vorsorge zu treffen, ist für viele eine Herausforderung. Dies führt häufig zu unerwünschten Problemen im Ernstfall, wenn bei Krankheit die eigene Behandlung und Versorgung der Familie ungeregelt ist. Plötzlich merken Ehepartner sowie Angehörige, dass sie keine Befugnis haben, die ärztliche Behandlung zu bestimmen sowie die rechtlichen Entscheidungen zu treffen.

Eine vernünftige und rechtssichere Vorsorgeregelung ist daher von Vorteil. Dies umfasst insbesondere die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht. Doch worauf sollte man achten, wenn man so ein Schriftstück verfasst?

An wen kann ich mich bei Beratungsbedarf wenden? Kann mein Umfeld meine Werte und meine Haltung anhand meiner Patientenverfügung klar erkennen? Was sollte in der Vollmacht geregelt werden? Erkennen auch Geldinstitute die Vollmacht an? Unterliegen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht einer Form? Was sollte bei der Auswahl des Bevollmächtigten beachtet werden?

Diese und andere Fragen möchten wir auf unserer Veranstaltung aufgreifen. Eingeleitet wird das Thema durch kurze Stellungnahmen der Experten an diesem Abend: Am Podium beteiligen sich Dr. med. Norbert-Wolfgang Müller, Chefarzt der Inneren Medizin I und Ärztlicher Direktor des St. Franziskus-Hospitals, Johannes Horstmann, Geschäftsführer der Hospizbewegung im Kreis Warendorf und Pater Hermann-Joseph Schwerbrock, Seelsorger am St. Franziskus-Hospital Ahlen.

Nach den Stellungnahmen gibt es ausreichend Zeit und Raum für Fragen und Diskussionen. Die Moderation übernimmt Jürgen Ribbert-Elias, Leiter des Qualitätsmanagements und Sprecher des Ethikkomitees am St. Franziskus-Hospital.

Die Veranstaltung ist kostenfrei und es ist keine Anmeldung erforderlich. Sie findet unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienemaßnahmen statt, welche Sie auf der Homepage des St. Franziskus-Hospitals Ahlen finden (www.sfh-ahlen.de). Während der Veranstaltung muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Siehe auch:
Alle Nachrichten

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 50 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt