Corona-Teststellen

Startseite | Sonderseite zum Coronavirus | Alle Angaben ohne Gewähr | Änderungen möglich | Eintrag mitteilen / Fehler melden

Corona-Teststellen

Corona-Teststellen sowie Corona-Behandlungs- und Diagnosezentren im Kreis Warendorf und Kreis Gütersloh
(Die Seite wird bei Bedarf aktualisiert)

Hinweise

Die Corona-Testzentren des Kreises Warendorf bleiben für Bürgerinnen und Bürger auch weiterhin geöffnet. Da aber in den vergangenen Tagen eine geringere Nachfrage verzeichnet wurde, werden die Öffnungszeiten ab Montag (6. Juli 2020) angepasst.

Die Standorte sind für die Bürgerinnen und Bürger wie folgt geöffnet:

  • Ahlen, Henry-Dunant-Weg 1: täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr
  • Beckum, Kettelerstraße 11: täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr (nur für Kontaktpersonen!)
  • Oelde, Overbergstraße 4: täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr
  • Warendorf, Am Krankenhaus 2: täglich von 10 Uhr bis 11 Uhr (nur für Kontaktpersonen!) und von 11 bis 13 Uhr
Ebenfalls kostenlos testen lassen können sich Personen ohne Symptome bei den Hausärzten nach Terminvereinbarung noch bis zum 31. August 2020. Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf hat einen entsprechenden Vertrag mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) geschlossen.
Wer sich einem der kostenlosen Corona-Tests an den Testzentren des Kreises Warendorf unterzogen hat, kann das Ergebnis über eine eigens dafür eingerichtete Telefon-Hotline erfragen. Unter 02581/53-6767 und 02581/53-6868 gibt es täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr Auskunft über die bislang vorliegenden Testresultate.

Wer einen Coronatest beim Hausarzt gemacht hat, erfragt das Ergebnis bei diesem.

Zu allen anderen Fragen rund um das Corona-Virus gibt die allgemeine Hotline des Gesundheitsamtes Auskunft. Sie ist unter der bekannten Rufnummer 02581/53-5555 täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr erreichbar.

Update:

Die Testergebnis-Hotline des Kreises, an der Bürgerinnen und Bürger die Ergebnisse ihres Corona-Tests erfragen können, verzeichnet sinkende Anruferzahlen.

Daher passt der Kreis die tägliche Erreichbarkeit an. Ab Freitag, 3. Juli 2020, ist die Hotline täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr besetzt und unter den Telefonnummern 02581/53-6767 und 02581/53-6868 erreichbar.

Das St. Franziskus-Hospital in Ahlen ist kein Testzentrum!
Der Kreis Warendorf bittet um Verständnis, dass die Abstrichstellen im Kreis Warendorf nur für Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Warendorf zur Verfügung stehen. Vor Ort werden die Personalausweise kontrolliert. Daher bringen Sie bitte Ihren Personalausweis mit. Bürgerinnen und Bürger aus anderen Städten/Kreisen kommen bitte nicht zu den Teststellen.
Die bekannten Abstrichstellen in Warendorf und Beckum stehen ausschließlich für Kontaktpersonen von Corona-Infizierten nach Voranmeldung zur Verfügung. Alle weiteren Personen, die sich testen lassen möchten – vorranging Urlauber – können sich ab sofort bei den niedergelassenen Ärzten melden und sich dort kostenfrei testen lassen. Die zweite Test-Möglichkeit für symptomfreie Personen ist das neue Corona-Testzentrum, das in Oelde (Adresse unten) seinen Betrieb aufgenommen und bis 22 Uhr geöffnet hat.

Kreis Warendorf

Ahlen

Testzentrum im DRK-Heim
Henry-Dunant-Weg
59229 Ahlen

Täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr, auch am Samstag und Sonntag
Ab Montag, 6. Juli 2020: täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr

Nur für symptomfreie Patienten. Die Testungen sind kostenlos. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Bürgerinnen und Bürger, die sich testen lassen möchten, sollten nach Möglichkeit zu Fuß, mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln zum DRK-Heim kommen. Der Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Halle ist wie der Henry-Dunant-Weg für Kraftahrzeuge zur Sicherheit der Wartenden und als Bewegungsfläche für das DRK gesperrt. Parkplätze stehen zur Verfügung am Parkbad, auf dem Gelände der Europaschule an der Straße Im Pattenmeicheln und an der Neuapostolischen Kirche. Wartende werden aufgefordert, die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Beckum

Zentrale Abstrichstelle
an der ehemaligen Regenbogenschule
Kettelerstraße 11
59269 Beckum

Anmeldung bei der Corona-Hotline des Kreisgesundheitsamtes, Telefon 02581/53-5555 (Montag bis Sonntag 8 Uhr bis 18 Uhr) oder unter der Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung, Telefon 0251/929-1919 (täglich von 11 Uhr bis 16 Uhr).

Hinweis: Untersuchungen erfolgen ausschließlich aufgrund ärztlicher Zuweisung und Anmeldung. Unangemeldete Personen werden nicht untersucht. Sie sollten den Untersuchungsbereich bitte nicht aufsuchen, um den laufenden Betrieb nicht zu behindern.

Ab Montag, 6. Juli 2020: täglich von 10 Uhr bis 13 Uhr (nur für Kontaktpersonen!)

Oelde

Testzentrum
in der ehemaligen Overbergschule
Overbergstraße 4
59302 Oelde

Täglich von 8 Uhr bis 22 Uhr geöffnet
Ab Montag, 6. Juli 2020: täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr

Da nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen, wird empfohlen, wenn möglich nicht mit dem Auto anzureisen. Anmeldungen sind hier nicht erforderlich. Die Testungen sind auch hier kostenfrei.

Warendorf 1

Testzentrum am Josephs-Hospital
Am Krankenhaus 2
48231 Warendorf

Täglich von 11 Uhr bis 13 Uhr
Ab Montag, 6. Juli 2020: täglich von 10 Uhr bis 11 Uhr (nur für Kontaktpersonen) und von 11 Uhr bis 13 Uhr

Für die allgemeine Bevölkerung. Die Testungen sind kostenlos. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Warendorf 2

Corona-Behandlungszentrum Warendorf (CBZ)
Am Josephs-Hospital
Am Krankenhaus 2
48231 Warendorf

Das Corona-Behandlungszentrum am Josephs Hospital Warendorf steht nach Voranmeldung Patienten mit Corona-Infektion oder mit Fieber bzw. unklarer Symptomatik zur Verfügung, die den Verdacht auf eine Corona-Infektion haben. Die Anmeldung erfolgt zentral durch die Arztpraxen oder die Patienten über die Hotline der Kassenärztlichen Vereinigung, 0251/929-1919 (täglich von 11 Uhr bis 16 Uhr). Symptomfreie Personen, die den Verdacht auf eine Infektion haben, können sich nach Absprache mit der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes, Telefon 02581/53-5555 (Montag bis Sonntag 8 Uhr bis 18 Uhr) am CBZ anmelden.

Weitere geplant

Weitere Teststellen sind geplant und werden dann hier aufgeführt.

Kreis Gütersloh

Gütersloh (1)

Corona-Diagnosezentrum Gütersloh (CDZ)
Carl-Miele-Berufskolleg
Wilhelm-Wolf-Straße 2 – 4
33330 Gütersloh

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 20 Uhr

Ausschließlich Abstriche bei asymptomatischen Personen

Gütersloh (2)

Corona-Behandlungszentrum Gütersloh (CBZ)
(Nebengebäude des Klinikums Gütersloh, Zugang über Virchowstraße 19)

Behandlung nur durch Zuweisung und nach vorheriger Anmeldung über den Haus- bzw. Facharzt oder über den Patientenservice (Telefon 116 117)

Infektpatienten sollten keinesfalls unangemeldet das Klinikgebäude aufsuchen

Rheda-Wiedenbrück

Tönnies Betriebsgelände in Rheda-Wiedenbrück
Dieses Zentrum richtet sich nur an Mitarbeiter der Firma Tönnies sowie deren Angehörige

Weitere geplant

Weitere Teststellen sind geplant und werden dann hier aufgeführt.

Allgemeines

In Corona-Behandlungszentren (CBZ) werden die Schwere der Infektion und der Behandlungsbedarf möglicher Begleiterkrankungen eingeschätzt.
Außerdem können Rezepte, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen oder eine stationäre Einweisung veranlasst werden.

Wenn Sie Mitarbeiter der Tönnies-Gruppe in Rheda-Wiedenbrück sind, oder Angehöriger eines Mitarbeiters und unter folgenden Symptomen leiden:

• Husten
• erhöhte Temperatur oder Fieber
• Kurzatmigkeit
• Verlust des Geruchs-/Geschmacksinns
• Schnupfen
• Halsschmerzen
• Kopf-und Gliederschmerzen
• allgemeines Krankheitsgefühl

Rufen Sie bitte sofort folgende Telefonnummer der Firma Tönnies an: 05242 / 961 4000
Verlassen Sie bitte auf keinen Fall Ihre Wohnung!

Wichtige Informationen der Kassenärztlichen Vereinigung für Tönnies Mitarbeiter und Angehörige (verschiedene Sprachen) (PDF)

Informationen für Bürger der KVWL

Siehe auch:
Info-Telefone