Click & Meet ab Samstag

Gute Nachrichten für den Einzelhandel und die Kundinnen und Kunden im Kreis Warendorf. Ab Samstag (8. Mai 2021) kann der Einzelhandel, der über den täglichen Bedarf hinaus geht, wieder Kunden mit vorher vereinbartem Termin und tagesaktuellem negativen Corona-Schnelltest bedienen (Click & Meet).

Da die 7-Tages-Inzidenz zuletzt am vergangenen Donnerstag über der Marke von 150 lag, greift die so genannte Bundes-Notbremse ab Samstag nicht mehr. Bis dahin hatten nur Geschäfte des täglichen Bedarfs für Kunden geöffnet.

Bei allen anderen Einzelhandelsgeschäften war Kunden lediglich die Abholung zuvor bestellter Waren an der Tür (Click & Collect) möglich.

(Kreis Warendorf)

Nicht erlaubt
Feedback
Feedback Schliessen
Haben Sie einen Fehler gefunden oder eine Anregung? Lassen Sie es den Seiteninhaber wissen.
Weiter
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn der Seiteninhaber Sie bezüglich Ihres Feedbacks kontaktieren soll.
Zurück
Senden
Vielen Dank für Ihr Feedback!

(Bei mobilen Geräten PopUp scrollen - Schließen (X) oben rechts)

Inzidenz stabil unter 35: Weitere Lockerungen seit Freitag

Die Zahl der Infektionen geht weiterhin zurück und die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt - auch im Land NRW - stabil unter 35. Deshalb sind nach der aktuellen Coronaschutzverordnung seit Freitag, 0 Uhr, weitere Lockerungen möglich.

Ein Überblick zur Inzidenzstufe 1

 

Impressum | Datenschutz

(Alle Links öffnen sich in neuem Fenster/Tab)