Landtagswahl 2022 Mitteilungen des Kreises Warendorf Nachrichten Politik

Amtliches Landtagswahlergebnis im Kreis Warendorf liegt vor

Das amtliche Endergebnis der Bundestagswahl stellte der Kreiswahlausschuss fest, im Bild v. l.: Ilona Nordmeyer, Nicole Rogoski, Schriftführer Dr. Herbert Bleicher, Rolf Möllmann, Hildegard Termühlen, Friedrich-Carl von Ketteler, Maria Hamann, Kreiswahlleiter Dr. Stefan Funke und Nils Fiedlers. - Foto: Kreis Warendorf

Der Kreiswahlausschuss hat das amtliche Endergebnis der Landtagswahl im Kreis Warendorf (Wahlkreise 86 und 87) am Donnerstag (19. Mai 2022) in öffentlicher Sitzung im Kreishaus festgestellt. Zuvor hatten die Wahlsachbearbeiter des Kreises gemeinsam mit Kreiswahlleiter Dr. Stefan Funke insgesamt 264 Wahlniederschriften aus den 13 Städten und Gemeinden überprüft. Dabei ergaben sich nur vereinzelte kleinere Abweichungen gegenüber dem am Wahlabend festgestellten vorläufigen Endergebnis.

Ein herzliches Dankeschön sprach Kreiswahlleiter Dr. Stefan Funke den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihren Einsatz am Wahlsonntag aus. „Die Durchführung der Wahl und die Auszählung der Stimmen hat reibungslos funktioniert“, konnte Dr. Funke zufrieden feststellen.

Zudem dankten die Mitglieder des Wahlausschusses allen 123.745 Bürgerinnen und Bürgern, die mit ihrem Gang zur Wahlurne ihr demokratisches Wahlrecht wahrgenommen haben.

Die Wahlbeteiligung lag im Kreis Warendorf mit 59,4 Prozent wieder über dem Landesdurchschnitt von 55,5. Die Wahlbeteiligung im nördlichen Wahlkreis 86 lag bei deutlich überdurchschnittlichen 62,2 Prozent. Im südlichen Wahlkreis 87 lag die Wahlbeteiligung mit 56,6 Prozent leicht über dem Landesdurchschnitt.

Das vom Kreiswahlausschuss einstimmig festgestellte amtliche Endergebnis für die Landtagswahl lautet für den Wahlkreis 86 (Warendorf I):

Erststimmen

Daniel Hagemeier (CDU) 30.247 Stimmen
Ralf Pomberg (SPD) 14.311 Stimmen
Ron Schindler (FDP) 3.322 Stimmen
Joachim Kuttig (AfD) 2.902 Stimmen
Hedwig Tarner (GRÜNE) 12.243 Stimmen
Mark Siewert (DIE LINKE) 1.400 Stimmen


Direkt in den Landtag gewählt wurde damit Daniel Hagemeier (CDU).

Zweitstimmen

CDU 28.952 Stimmen
SPD 13.764 Stimmen
FDP 3.636 Stimmen
AfD 2.769 Stimmen
GRÜNE 11.478 Stimmen
DIE LINKE 1.041 Stimmen
PIRATEN 146 Stimmen
Die PARTEI 452 Stimmen
FREIE WÄHLER 510 Stimmen
BIG 19 Stimmen
ÖDP 89 Stimmen
Volksabstimmung 35 Stimmen
MLPD 6 Stimmen
DIE VIOLETTEN 17 Stimmen
Gesundheitsforschung 54 Stimmen
ZENTRUM 28 Stimmen
DKP 8 Stimmen
dieBasis 362 Stimmen
DSP 39 Stimmen
Die Urbane. 22 Stimmen
LIEBE 64 Stimmen
FAMILIE 132 Stimmen
neo 19 Stimmen
Die Humanisten 56 Stimmen
PdF 50 Stimmen
LfK 71 Stimmen
Tierschutzpartei 471 Stimmen
Team Todenhöfer 68 Stimmen
Volt 202 Stimmen

Das vom Kreiswahlausschuss einstimmig festgestellte amtliche Endergebnis für die Landtagswahl für den Wahlkreis 87 (Warendorf II) lautet:

Erststimmen

Markus Höner (CDU) 26.462 Stimmen
Frederik Werning (SPD) 16.448 Stimmen
Markus Diekhoff (FDP) 3.026 Stimmen
Dr. Christian Blex (AfD) 3.130 Stimmen
Ali Bas (GRÜNE) 8.058 Stimmen
Karl Stephan Schulte (DIE LINKE) 1.094 Stimmen


Direkt in den Landtag gewählt wurde damit Markus Höner (CDU).

Zweitstimmen

CDU 25.056 Stimmen
SPD 15.070 Stimmen
FDP 3.206 Stimmen
AfD 2.909 Stimmen
GRÜNE 8.411 Stimmen
DIE LINKE 863 Stimmen
PIRATEN 135 Stimmen
Die PARTEI 391 Stimmen
FREIE WÄHLER 424 Stimmen
BIG 16 Stimmen
ÖDP 65 Stimmen
Volksabstimmung 40 Stimmen
MLPD 8 Stimmen
DIE VIOLETTEN 18 Stimmen
Gesundheitsforschung 48 Stimmen
ZENTRUM 17 Stimmen
DKP 12 Stimmen
dieBasis 420 Stimmen
DSP 26 Stimmen
Die Urbane. 29 Stimmen
LIEBE 77 Stimmen
FAMILIE 148 Stimmen
neo 19 Stimmen
Die Humanisten 50 Stimmen
PdF 42 Stimmen
LfK 62 Stimmen
Tierschutzpartei 480 Stimmen
Team Todenhöfer 63 Stimmen
Volt 222 Stimmen

(Kreis Warendorf)

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt