Vorlesezeit in der Stadtbücherei

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
27. September 2022 um 16:30
2022-09-27T16:30:00+02:00
2022-09-27T16:45:00+02:00
Wo:
Stadtbücherei
Südenmauer 21
59227 Ahlen
Deutschland
Preis:
Kostenlos

In der kommenden Woche gibt es zwei neue Vorlesestunden der Stadtbücherei. Am Dienstag, 27. September 2022, um 16:30 Uhr, liest Claudia Preckel die Geschichte „Wie schön, dass wir uns haben, kleiner Fuchs!" vor.

Der kleine Fuchs entdeckt, wie kunterbunt und unterschiedlich sich das Zusammenleben der Tiere im Wald gestaltet: Wie es sich wohl bei der großen Ameisenfamilie lebt? Und ob Frau Elster wirklich lieber den Tag für sich alleine verbringt? So unterschiedlich die Sichtweisen über das Zusammenleben auch sind, haben die Waldtiere eines gemeinsam: sie alle sind Familie.

Am Donnerstag, 29. September 2022, um 16:30 Uhr, liest Ralf Steinhorst das Buch „Wie der kleine Fuchs die Liebe entdeckt“ vor.

Liebe muss schön sein, seufzt der kleine Fuchs erwartungsvoll. Sie macht dumm, lacht der freche Dachs. Der kleine Fuchs ist verwirrt. Ist die Liebe womöglich gar nicht so toll? Doch dann, als er gar nicht damit rechnet, entdeckt er sie selbst.

Beide Bücher wurden von Ulrike Motschiunig geschrieben.

Wir freuen uns auf viele kleine und große Zuhörer*innen. Für jeden Besuch der Vorlesestunde gibt es einen Stempel in unser Mammutheft. Bei 10 Stempeln gibt es eine Überraschung.

Quelle: Stadt Ahlen | Fotos: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt