Auftakttreffen für Interessierte am Projekt der Elternbegleitung am Übergang Schule-Beruf in der Stadtbücherei

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
19. September 2022 um 16:00
2022-09-19T16:00:00+02:00
2022-09-19T16:15:00+02:00
Wo:
Stadtbücherei
Südenmauer 21
59227 Ahlen
Deutschland

Unterstützung beim Berufswahlprozess

Ein erstes Treffen findet am 19. September 2022 um 16 Uhr im Café der Stadtbücherei Ahlen statt.

Am Montag, 19. September 2022, findet um 16 Uhr im Café der Stadtbücherei Ahlen ein erstes Treffen für Interessierte, die Eltern im Berufswahlprozess ihrer Kinder ehrenamtlich unterstützen möchten, statt.

Mit jedem neuen Schuljahr kommen auf die Familien besonders im Hinblick auf den Übergang Schule-Beruf auch neue Herausforderungen zu.

Um Eltern zu helfen, ihre Kinder bei der Berufswahlorientierung zu unterstützen, ist das Projekt der Elternbegleitung am Übergang Schule-Beruf im Rahmen der Ahlener Präventionskette entwickelt und ins Leben gerufen worden. Eltern sind erwiesenermaßen, wenn es um die Berufswahl ihrer Kinder geht, immer noch die wichtigsten Vertrauenspersonen. Sie können ihre Kinder motivieren, sich mit bestimmten Berufswegen auseinanderzusetzen und sich darüber informieren. Hierfür ist es wichtig, dass sie selbst als Eltern einen guten Überblick über das Themenfeld bekommen.

Mit dem Projekt der Elternbegleitung am Übergang Schule-Beruf können ehrenamtlich engagierte Personen Eltern dabei unterstützen, Angebote, Projekte und Beratungseinrichtungen im Themenfeld der Berufsfindung kennenzulernen. Außerdem können sie ihnen einen guten Überblick z.B. zum deutschen Bildungssystem und über mögliche Berufswege vermitteln.

Für alle, die an dieser Tätigkeit interessiert sind und sich ehrenamtlich engagieren möchten, mit dem Ziel jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen, findet am Montag, 19. September 2022, um 16 Uhr im Café der Stadtbücherei ein Auftakttreffen statt. Hier können bei Kaffee und Kaltgetränken alle offenen Fragen geklärt, sowie entsprechende Informationen, z.B. zum zeitlichen Ablauf und zur Schulung der Ehrenamtlichen ausgetauscht werden.

Die beteiligten Schulen und das Projektteam freuen sich auf weitere interessierte Personen, die sich bei Fragen gerne vorab mit Sandy Richter (Telefon: 02382/59-492, E-Mail: richterS@stadt.ahlen.de) oder Ulrike Gerhards (Telefon: 02382/59-278, E-Mail: gerhardsU@stadt.ahlen.de) in Verbindung setzen können.

Quelle: Stadt Ahlen | Foto: Stadt Ahlen

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt