„Ahlener Familien in Bewegung“ auf der Zeche Westfalen

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
23. Oktober 2022 um 10:00 – 14:00
2022-10-23T10:00:00+02:00
2022-10-23T14:00:00+02:00
Wo:
Lohnhalle / Soccerkaue / Zeche Westfalen
Zeche Westfalen
59229 Ahlen
Deutschland

Bewegungstag an der Zeche lädt Familien zum aktiv sein ein - Vielfältiges, kostenfreies Bewegungsangebot für Familien mit Kindern bis zu 10 Jahren am Sonntag, 23. Oktober 2022, auf der Zeche Westfalen

Die Wichtigkeit von ausreichender Bewegung im Kindesalter möchten der Jugendamtselternbeirat, das Stadtteilbüro und die Stadt Ahlen mit vielen Partnerinnen und Partnern an ihrer Seite interessierten Ahlener Familien ans Herz legen. Hierfür veranstalten sie am Sonntag, 23. Oktober 2022, von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr auf der Zeche Westfalen den ersten Tag für „Ahlener Familien in Bewegung“. Denn Sport und Bewegung macht nicht nur fit, sondern stärkt auch die seelische Gesundheit, insbesondere junger Menschen. Nicht zu vergessen ist, dass ausreichend Bewegung auch einen Ausgleich zum Alltag bringt und das soziale Miteinander stärkt.

Familien mit Kindern bis zum Alter von zehn Jahren sind herzlich eingeladen, sich unter der Anleitung von erfahrenen Trainerinnen und Trainern in verschiedenen Bewegungs- und Sportarten auszuprobieren und in diese reinzuschnuppern. Hierfür lockt an dem Tag ein vielfältiges Programm. So stellt der Verein DJK Vorwärts Ahlen sein Fußball- und Tanzangebot in der Soccerkaue der Lohnhalle vor und lädt zum Mitmachen ein. Der Verein TV Einigkeit lockt mit zwei Angeboten zum Turnen für die 5- bis 10-Jährigen, aber auch für die auch die jüngsten Besucherinnen und Besucher des Tages bis zu 4 Jahren. Der Verein Satori Ahlen lädt die Kinder ein, sich in verschiedenen Bewegungskünsten wie Hapkido oder Taekwando auszuprobieren. Für alle Kinder, die Lust haben, sich in die Höhe zu begeben, bietet Rockvibes in der Kletterhalle genau das Richtige an. Das Spielmobil der Jugendförderung der Stadt Ahlen ist ebenfalls am Start und bietet Spiel, Spaß und gute Laune. Die Ahlener Präventionskette hat sich in Kooperation mit dem Lunch Club kleine Spiele einfallen lassen, um die Kinder in Bewegung zu bringen.

Für die Verpflegung zum Selbstkostenpreis sorgt der Jugendamtselternbeirat der Stadt Ahlen und das internationale Frauenfrühstück.

Ein besonderes Highlight für die Kinder aus dem Vorschulbereich stellt das Piccolino-Rennen dar, das vom Jugendamtselternbeirat organisiert wird. Alle Kitakinder sind herzlich eingeladen, ihre Fähigkeiten auf dem Lauf- oder Fahrrad zu zeigen. Hierfür sind eigene Lauf- oder Fahrräder mitzubringen. Der Start ist um 11:00 Uhr an der Zeche unter Applaus vieler Familien geplant. Nach der Teilnahme winkt eine Urkunde.

Bis auf das Piccolini-Rennen findet alles Indoor in der Lohnhalle und Soccerkaue der Zeche statt, sodass der Bewegungstag auch bei schlechtem Wetter stattfinden kann.

Ziel von „Ahlener Familien in Bewegung“ ist es, in entspannter Atmosphäre zu zeigen, welche vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten es gibt. Auch soll die Kontaktaufnahme zu Vereinen und Angeboten durch ein entspanntes Gespräch zu den Trainerinnen und Trainern an diesem Tag ermöglicht werden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ahlener „Wochen des Kinderschutzes“, denn: „Kinderschutz“ heißt auch Prävention, das bedeutet Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen und genau diesem Motto haben sich die Akteurinnen und Akteure verschrieben.

Die Organisatorinnen und Organisatoren freuen sich auf den Besuch vieler interessierter Familien, die sich kostenfrei und aktiv in verschiedenen Sport- und Bewegungsarten ausprobieren möchten.

Vielfältiges Bewegungsangebot für Familien mit Kindern bis zu 10 Jahren am Sonntag, 23. Oktober 2022, auf der Zeche Westfalen

Bewegung macht fit: sie verbessert die Ausdauer, kräftigt die Muskeln, stärkt die Knochen und fördert die physische Gesundheit. Zudem schaffen gerade im Kindesalter körperliche Aktivitäten zusätzliche Reize, welche die Bildung von Nervenzellverbindungen im Gehirn stärken und somit den Aufbau von kognitiven Fähigkeiten. Nicht zu vergessen ist der Ausgleich zum Alltag, den Bewegung schaffen kann, um die seelische Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern.

In diesem Sinne planen der Jugendamtselternbeirat, das Stadtteilbüro und die Stadt Ahlen mit vielen Partnerinnen und Partnern zusammen einen „Bewegungstag für Familien“.

Ein erster Einblick in das Programm soll bereits jetzt geboten werden: das Spielmobil wird in der Lohnhalle mit seiner beliebten Mischung aus individuellen und gruppenorientierten Motorik- und Konzentrationsspielen vor Ort sein und DJK Vorwärts Ahlen wird mit der Tanzsport- und Fußballabteilung in der Soccerkaue mit vielfältigen Aktionen zum Mitmachen anregen. Satori Ahlen gibt einen Einblick in die Kampfkunst und lädt dazu ein, sich zu beteiligen. Zudem wird die Kletterhalle Rockvibes ein Schnupperangebot machen und die Präventionskette wird zusammen mit dem Lunch Club kleine Quiz-Bewegungsspiele anbieten. Alles ist Indoor, aber wenn das Wetter hält, wird der Jugendamtselternbeirat auf einer abgesperrten Strecke ein „Piccolinorennen“ für die Kinder in drei Altersgruppen veranstalten. Dafür sind eigene Lauf- oder Fahrräder mitzubringen.

Weitere Informationen folgen Mitte Oktober.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Ahlener „Wochen des Kinderschutzes“, denn: „Kinderschutz“ heißt auch Prävention, das heißt Kindern ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen und genau diesem Motto haben sich die Akteuerinnen und Akteure verschrieben.

administrator, backwpup_admin
Ich bin Michael Kayser, in Ahlen geboren und aufgewachsen und lebe seit 49 Jahren in meiner Heimatstadt Ahlen. ‘Ahlen.info’ wird von mir privat betrieben und ist ein werbefreies, nicht kommerzielles Projekt.
Nicht erlaubt